Bericht zur Jahreshauptversammlung am 10.03.2018

Thomas Mergenthal eröffnete pünktlich die Sitzung im Schützenhaus Winkels. Er stellte die ordnungsgemäße Einladung der Versammlung fest und bat darum, sich zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder zu erheben.

 

Anschließend verlas unser Schriftführer Thomas Schäfer das Protokoll der letztjährigen Generalversammlung.

 

Unser Jugendleiter Jörg Gemeinder berichtete der Versammlung über die Ereignisse sowie Wettkampfergebnisse bei unserer Jugend. Derzeit befinden sich 8 aktive Jugendliche in unserem Verein. Herauszuheben mit tollen Ergebnissen und Platzierungen waren im vergangenen Schießjahr Svenja Wolf als Landesmeisterin sowie ebenfalls Svenja Wolf und Lisa Blum mit sehr guten Ergebnissen bei der Deutschen Meisterschaft in München. Unser

Vorsitzender Thomas Mergenthal bescheinigte eine sehr gute Jugendarbeit und bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern und Jugendleitern für das

Engagement und die geleistete Arbeit

 

Unser Sportwart Roger Groth informierte die Versammlung ausführlich über das sportliche Abschneiden der einzelnen Mannschaften des Vereins im abgelaufenen Sportjahr. Hierbei ist besonders Inge Zitterbart hervorzuheben, die den 1. Platz bei den Bezirksmeisterschaften erringen konnte und auch bei den Hessenmeisterschaften in Frankfurt einen hervorragenden     3. Platz erreichen konnte. Bei dem letzten Wettkampf in Frankfurt war sie für den SV Biskirchen am Start.

 

Nun folgte der ausführliche Kassenbericht unseres Kassierers Thomas Weier.

Trotz hoher Ausgaben für den Umbau, konnte er über einen guten Kassenbestand berichten. Mittlerweile gehört das Schützenfest zu einer festen und guten Einnahmequelle. Damit das auch so bleibt, muss laut dem Kassierer, weiterhin in gute Musik und die Jugend investiert werden.

 

Die beiden Kassenprüfer Renate und Klaus-Dieter Kirchem hatten die Kasse

im Vorfeld geprüft. Sie bescheinigten eine ordentliche und jederzeit nachvollziehbare Kassenführung und baten die Versammlung um die Entlastung des kompletten Vorstandes.

 

Die anschließende Abstimmung verlief einstimmig.

 

Werner Horz wurde wieder einmal für seine hervorragende Hilfe in Bezug auf finanzielle und steuerrechtliche Angelegenheiten von Thomas Weier mit einem Präsent geehrt. Er bedankte sich bei Werner Horz für seine Arbeit und Mühe, die er sich bereits seit Jahren macht und für uns unverzichtbar geworden ist.

 

Gemäß Tagesordnung stand nun die Neuwahl des kompletten Vorstandes für die nächsten 3 Jahre auf der Agenda. Thomas Scholz übernahm das Amt des Wahlleiters und bedankte sich zunächst beim kompletten Vorstand der, so seine Aussage, die Arbeit und Aufgaben mit großer Hingabe und Leidenschaft ausübt und bewältigt. Auch gibt es keine Veranstaltung, wo der

SV nicht vertreten ist und somit auch zum gemeinschaftlichen Wohl sehr viel Gutes beiträgt. Auch mittwochs abends kommt neben dem sportlichen auch der kameradschaftliche Teil nicht zu kurz.

 

Da sich der komplette Vorstand zur Wiederwahl stellte, wurde die Wahl en Block mit folgenden, einstimmigen Abstimmungsergebnissen vollzogen:

 

1. Vorsitzender:                       Thomas Mergenthal

2. Vorsitzender:                       Manfred Gemeinder

Kassierer:                                 Thomas Weier

Schriftführer:                           Thomas Schäfer

1.Schießwart:                           Roger Groth

2.Schießwart:                           Thomas Schlicht

1.Jugendleiter:                         Jörg Gemeinder

2.Jugendleiter:                         Walter Schüssler

 

So stellt sich nun der neu gewählte Vorstand des Schützenvereins „St.Sebastian“ für die nächsten 3 Jahre zusammen.

 

Auch die Neuwahl der beiden Kassenprüfer stand auf der Tagesordnung, welche über eine Periode von 2 Jahren gewählt werden. Vorgeschlagen von

der Versammlung wurden Johannes Diehl und Stefan Schwiegers. Die anschließende Abstimmung verlief ebenfalls einstimmig.

 

Beim Punkt Verschiedenes verkündete Thomas Mergenthal die Entscheidung des Vorstandes, den Bierpreis für ein 0,3 Liter gezapftes Bier und Flaschenbier ab dem 01. April 2018 um € 0,20 auf nunmehr € 1,50 zu erhöhen, da sich der Bierpreis auch im Einkauf seit Jahren erhöhte und wir seitdem keine Anpassung durchgeführt haben.

 

Für das laufende Jahr 2018 ist ein eintägiger Vereinsausflug im August sowie eine Brauereibesichtigung bei der Krombacher Brauerei im September

in der Planung.

Zur „Einweihung“ (Tag der offenen Tür), an dem, unter anderem der Um- und Anbau vorgestellt wird, soll zusätzlich ein Schnupperschießen für Jugendliche und Schüler durchgeführt werden.

 

Um 21.30 Uhr schloss unser 1. Vorsitzender die diesjährige Jahreshauptversammlung.

© 2014 by Schützenverein St. Sebastian Winkels 1963 e.V.

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

letzte Aktualisierung:

14.11.2019