Das sportliche Wochenende zum Schützenfest 2016

Vereins- und Stammtischschießen am 06.05.2016

Am Frteitag starteten wir das Schützenfest mit dem Verein- und Stammtischschießen.

Es nahmen 4 Vereine und 4 Stammtische teil. Jede Mannschaft konnte so viel Schützen an den Start schicken, wie sie wollten und die besten vier kamen in die Wertung. Nach einem sehr schönen Abend und einigen Schüssen konnten folgende Plätze und Ergebnisse erreicht werden:

 

Vereine/Männer: 

1. Gesangverein Winkels mit 260,9 Ringen

2. TUS Winkels mit 236,5 Ringen

3. Blasorchester mit 171,6 Ringen

 

Vereine/Frauen: 

1. Frauengemeinschaft mit 171 Ringen

 

Stammtisch/Männer:

1. Baumstammtisch mit 178,9 Ringen

 

Stammtisch/Frauen:

1. Storchennest mit 224,2 Ringen

2. Black Birds mit 195,3 Ringen

3. Fauler Anhang mit 178 Ringen

 

Der Schützenverein dankt allen Teilnehmer für diesen tollen Abend!

Königschießen am 07.05.2016

Am Samstag wurde pünktlich um 10:00 Uhr das Schützenfest, mit dem Böllern vom Buchholz aus, eröffnet. Anschließend startete Lisa Blum die Jagt auf die Königswürde mit dem ersten Schuss auf die Krone. Beim Jugendvogel konnten die ersten Teile relativ schnell abgeschossen werden.

Nach 9 Schuss lag schon die Krone, geschossen von Lisa Blum. Der Apfel folgte nach 15 Schuss, geschossen von Svenja Wolf. Nach dem 26. Schuss von Maximilian Weier, war auch das Zepter abgeschossen. Es folgten der rechte (98 Schuss)- und der linke (123 Schuss) Flügel, ebenfalls von Maximilian Weier geschossen, bevor es auf den Vogel ging...

Mit dem 620. Schuss konnte sich der Vogel nicht mehr auf der Stange halten und Jonathan Radu wurde Jugendschützenkönig. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Bei dem "großen" Vogel dauert es schon etwas länger....

Die Krone konnte von Thorsten Weier nach dem 46. Schuss abgeschossen werden. Der Apfel folgte nach dem 312. Schuss, von Thomas Mergenthal und das Zepter konnte Frank Losacker nach dem 646. Schuss sein Eigen nennen. Bei den Flügeln traf Thomas Weier den rechten Flügel mit dem 908. Schuss und Roger Groth den linken Flügel mit dem 1194. Schuss. Nun ging es los..... die ersten Schüsse auf den Vogel wurden abgegeben. Nach und nach wollte der ein oder Andere nicht mehr an den Stand gehen. So, dass Thomas Schäfer der Einzige war, der beständig auf den Vogel schoss.... Lag es an dem "harten" Vogel oder an der Treffsicherheit von Thomas Schäfer, dass wir den Bus nach Rennerod auf das Schützenfest verpassten.....????

Um 19 Uhr und nach sage und schreibe 1940 Schuss hatten wir einen neuen König, Thomas Schäfer. Herzlichen Glückwunsch!!!

© 2014 by Schützenverein St. Sebastian Winkels 1963 e.V.

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

letzte Aktualisierung:

14.11.2019